Wertvollen Lebensraum schaffen für Vögel, Amphibien, Libellen & Co

Im Unteren Rheintal zwischen Dornbirn, Wolfurt, Lauterach, Hard und Lustenau erstrecken sich große Riedgebiete, die eine artenreiche Flora und Fauna beherbergen. Gemeinsam werden wir in den Schutzgebieten wichtige Pflegemaßnahmen für die besonders gefährdeten und mittlerweile seltenen Tierarten der Riedwiesen umsetzen: Für wiesenbrütende Vogelarten wie Großem Brachvogel, Kiebitz & Co schneiden wir Gebüsche zurück, damit sie auf ihren Bodengelegen den notwendigen Weitblick haben, um Feinde früh genug erkennen zu können. Wir errichten einfache Grünbrücken, sodass kleine Säugetiere und Jungvögel gefahrlos über Riedgräben wechseln können. Für Amphibien, Libellen & Co legen wir Mulden und Flachgewässer an, in denen sie sich im kommenden Jahr fortpflanzen können.
Neben den vielen abwechslungsreichen Tätigkeiten, mit denen ihr wertvollen Lebensraum für gefährdete Arten schaffen könnt, erfahrt ihr zudem von den Gebietsbetreuern interessante Informationen zur Flora und Fauna der Riedgebiete.

Artikel teilen