image

Create con action!

Der Eingangsbereich im Flüchtlingshaus Bindermichl ist leider sehr grau und kahl. Daher werden sich die TeilnehmerInnen der 72 Stunden ohne Kompromiss gemeinsam mit den BewohnerInnen mit Feuereifer ans Werk machen und den Eingangsbereich mit viel Kreativität neu, bunt und gemütlich gestalten. Es wird ausgemalt, Möbel werden organisiert oder sogar selbst gebaut, Bilder werden angebracht, neue Lampen werden montiert – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Zur Erholung werden die Jugendlichen am Freitag dann einen gemeinsamen Ausflug für alle organisieren, um mit den BewohnerInnen ins Gespräch zu kommen und ihnen die Stadt Linz und ihre Umgebung zu zeigen. Das Essen für alle wird über eine Aktion Kilo organisiert. Mit einem gemütlichen Brunch am Samstag findet das Projekt ein gutes Ende.

Fotostory

Artikel teilen