image

Garten der Begegnung

Der „Garten der Begegnung“ in Wels ist ein beliebter Aufenthaltsort zum Spielen, Ausruhen, Sport machen und Spazieren gehen. Nach neun Jahren benötigt er nun dringend eine Renovierung.
Die TeilnehmerInnen der 72 Stunden ohne Kompromiss werden den Garten wieder auf Vordermann bringen und teilweise sogar neu gestalten. Im Zuge der Renovierung wird das Labyrinth erneuert, Sitzgelegenheiten werden gebaut, der Fußballplatz wird wieder aufgefüllt und ein Beerenbeet wird angelegt.
Bei Schlechtwetter werden die TeilnehmerInnen Malerarbeiten im Haus erledigen.

Fotostory

Artikel teilen